Abtei St. Georg in Weltenburg

nächser Kurs:
14. „Bibel, Spiritualität und Kunst.“


30.07.-04.08.2017

Prof. Dr. Franz Sedlmeier & Prof. Dr. Wolfgang Vogl
Jona - ein Prophet im Bauch des Fisches Die Jonaerzählung ist sehr bekannt. Sie findet sich in vielen Kinderbibeln. In Kinderbibeltagen wird dieser Erzählstoff gerne aufgegriffen. Das ist erfreulich. Doch besteht mitunter die Gefahr, die Botschaft dieser biblischen Erzählung zu verharmlosen. Geht es in diesem Buch doch um die schicksalhafte Frage, worin der Auftrag des Gottesvolkes vor der Völkerwelt besteht. Diese wichtige Frage wird im Jonabuch auf dramatische Weise entfaltet. Das Neue Testament greift mehrfach auf die Gestalt des Jona zurück und deutet sie auf Jesu Sterben und Auferstehung. So ist es nur verständlich, dass christliche Spiritualität und christliche Kunst immer wieder auf Jona zu sprechen kommen, um durch ihn grundlegende Aspekte der christlichen Botschaft zu veranschaulichen. Der Prophet Jona verbindet und unterscheidet zugleich Judentum, Christentum und Islam: Grund genug, sich mit diesem biblischen Buch und seiner Rezeptionsgeschichte zu beschäftigen.
Der Wochenkurs stellt (1) Aufbau und Theologie des Jonabuches vor, führt ein (2) in die Deutung der Jonagestalt in der Geschichte der Spiritualität und (3) zeigt beispielhaft auf, wie Motive aus dem Jonabuch in der darstellenden Kunst realisiert werden. Schließlich soll (4) die Frage nach der Bedeutung des Jonabuches für Judentum und Islam zur Sprache kommen.

 

 

Beginn: 18:00 Uhr | Ende: 09:00 Uhr nach dem Frühstück
Ü/VP EZ EUR 297,00 EUR ZBZ EUR 277,00 pro Person (Studenten in einfachen Zimmern ermäßigt, Preis auf Anfrage)
zzgl. Kursgebühren EUR 130,00

 

 

zur Anmeldung

Allgemeine Hinweis


↑ zum Anfang der Seite ↑

Förderverein/Spenden | Medien/Presse | Archiv | Anfahrt | Schifffahrt | Links | Kontakt | Impressum