Abtei St. Georg in Weltenburg

Hinweis: Der Inhalt dieser Seite ist Bestandteil des Archivs und gibt Fakten eines früheren Zeitpunkts wieder.



Ausstellung: Weltenburger Spuren 2002


Die Ausstellung dauert vom
20. Juli 2002 - 2003

 

Aussteller
Alois Achatz
Leporello (Ausstellungssaal)

Ludwig Bäuml
Schrein (Frauenbergkapelle)

Alfred Böschl
Hommage an M.B. (vor der Asamkirche)

Klaus Caspers
TURM (auf dem Frauenberg)

Peter Dorn
Lichtspur (im rechten Apsisbereich der Asamkirche, nur am 19. Juli 2002)

Gautam, Lajos Golan (Bildhauergruppe lamoer)
Die Säule der Tugenden (vor dem Eingangstor des Klosterhofes)

Reiner John
Raumtext (überall auf der Klosteranlage)

Herbert Karl
Donau-Durchblick (Auf dem Weg vom Kloster Weltenburg bis zur Schiffsanlegestelle)

Anton Kirchmair
Ohne Titel (Frauenbergkapelle)

Merve
Festtagsgewand für Maria 2001, genäht im Steinbruch, Gefässe und Pflugschar 2002 (Frauenbergkapelle)

Anja Müller
"You can go to a beautiful temple..." (nach dem Aufgang zum Frauenberg)

Ruth Oswald
Pollenbrett (Frauenbergkapelle)

Stefan Pietryga
der blaue Reiter - eine Szene in Weltenburg (Klostergarten)

Heiner Riepl
ora et labora (rechts neben dem Eingangstor)

Christian Schnurer
Die Pforte zur Seligkeit (Ausstellungssaal)

Jürgen Winderl
Granulat und Gran Tourismo (Klosterhof, Ausstellungssaal)

Ziegler, Viebig, Sakowski, Lunz = Krunk
Bildende Kunst und Musik der Künstlergruppe Krunk (INTERAKTIONS-PROJEKT, Klosterhof, nur am 19. Juli 2002)

 

Veranstalter
Kloster Weltenburg
Abt Thomas Freihart OSB

 

Idee, Konzept und Organisation
Alfred Böschl

 

Betreuung und Gastgeber
Anton Röhrl
Wirt der Klosterschänke Weltenburg

 

Sponsoren
BMW AG, Werk Regensburg
Verein Ausstellungshaus für Christliche Kunst E.V., München

 

Ein großformatiger Katalog informiert ausführlich über die Künstler und ihre Werke (in S/W-Fotos). Er ist im Klosterladen in zwei Ausführungen erhältlich: mit bzw. ohne 2 Audio-CDs mit Musik der Band Krunk und der Klangkollage "Kieselsteine" von Jürgen Winderl. Der Katalog kostet mit den beiden CDs 15,- Euro, ohne CDs 11,- Euro. Er kann auch durch Einsendung von 18,- Euro bzw. 14,- Euro (inkl. 3,- Euro Porto/Verpackung) in bar oder Scheck per Post bezogen werden:

Benediktinerabtei Weltenburg
Klosterladen
Asamstraße 32
D-93309 Kelheim/Donau

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre genaue Anschrift anzugeben.


↑ zum Anfang der Seite ↑

Förderverein/Spenden | Medien/Presse | Archiv | Anfahrt | Schifffahrt | Links | Kontakt | Impressum