Abtei St. Georg in Weltenburg

2.9.2014

Tagesabschnitt aus der Regel
des hl. Benedikt


Kapitel 0
Vorwort
8 Stehen wir also endlich einmal auf! Die Schrift rüttelt uns wach und ruft: "Die Stunde ist da, vom Schlaf aufzustehen." 9 Öffnen wir unsere Augen dem göttlichen Licht und hören wir mit aufgeschrecktem Ohr, wozu uns die Stimme Gottes täglich mahnt und aufruft: 10 "Heute, wenn ihr seine Stimme hört, verhärtet eure Herzen nicht!" 11 Und wiederum: "Wer Ohren hat zu hören, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!" 12 Und was sagt er? "Kommt, ihr Söhne, hört auf mich! Die Furcht des Herrn will ich euch lehren. 13 Lauft, solange ihr das Licht des Lebens habt, damit die Schatten des Todes euch nicht überwältigen."
↑ zum Anfang der Seite ↑

Förderverein/Spenden | Medien/Presse | Archiv | Anfahrt | Schifffahrt | Links | Kontakt | Impressum