Abtei St. Georg in Weltenburg

30.1.2015

Tagesabschnitt aus der Regel
des hl. Benedikt


Kapitel 7

31 Die zweite Stufe der Demut: Der Mönch liebt nicht den eigenen Willen und hat deshalb keine Freude daran, sein Begehren zu erfüllen. 32 Vielmehr folgt er in seinen Taten dem Wort des Herrn, der sagt: "Ich bin nicht gekommen, meinen Willen zu tun, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat." 33 Ebenso steht geschrieben: "Eigensinn führt zur Strafe, Bindung erwirbt die Krone."
↑ zum Anfang der Seite ↑

Förderverein/Spenden | Medien/Presse | Archiv | Anfahrt | Schifffahrt | Links | Kontakt | Impressum